Sie sind hier: Home > Regional >

Vor Straßenverkehrsamt: Schüsse wegen missachteter Vorfahrt

Duisburg  

Vor Straßenverkehrsamt: Schüsse wegen missachteter Vorfahrt

20.10.2020, 15:02 Uhr | dpa

Ausgerechnet auf dem Parkplatz des Duisburger Straßenverkehrsamts ist es zu einem Streit um die Vorfahrt mit anschließenden Luftschüssen aus einer Schreckschusspistole gekommen. Wie die Polizei am Dienstag mitteilte, hatten sich zwei Männer im Alter von 31 und 37 Jahren am Montag in die Haare bekommen. Der 31-Jährige habe daraufhin die Pistole aus dem Auto geholt und mehrfach in die Luft geschossen. Sein Kontrahent und der Sicherheitsdienst des Straßenverkehrsamts hielten den Mann fest, bis die Polizei kam. Die Beamten stellten die Waffe sicher, schrieben eine Anzeige - und einen Bericht an das Straßenverkehrsamt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal