Sie sind hier: Home > Regional >

Verdacht auf Untreue: Ermittlungen gegen ehemaligen Landrat

Kaiserslautern  

Verdacht auf Untreue: Ermittlungen gegen ehemaligen Landrat

20.10.2020, 15:10 Uhr | dpa

Verdacht auf Untreue: Ermittlungen gegen ehemaligen Landrat. Schriftzug "Polizei"

Der Schriftzug "Polizei" an einem Polizeirevier. Foto: Boris Roessler/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Wegen des Verdachts auf Untreue zum Nachteil des Kreises Kusel hat die Staatsanwaltschaft Kaiserslautern ein Ermittlungsverfahren gegen einen ehemaligen Landrat eingeleitet. Der Landkreis habe sich unter anderem vermutlich ohne erforderlichen Beschluss 2015 mit etwa 70 000 Euro am Umbau eines Hauses beteiligt, teilte die Anklagebehörde in der pfälzischen Stadt am Dienstag mit.

Zudem soll die Kreisverwaltung unter anderem ohne rechtliche Grundlage übertarifliche Zahlungen an zwei Mitarbeiter getätigt haben. Der Anfangsverdacht gegen den früheren Landrat hatte sich demnach aus Feststellungen des Rechnungshofs Rheinland-Pfalz ergeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal