Sie sind hier: Home > Regional >

Meppener Kapitän Leugers für zwei Spiele gesperrt

Meppen  

Meppener Kapitän Leugers für zwei Spiele gesperrt

20.10.2020, 15:40 Uhr | dpa

Meppener Kapitän Leugers für zwei Spiele gesperrt. Schiedsrichter zeigt rote Karte

Ein Schiedsrichter zeigt einem Fußballspieler die rote Karte. Foto: Patrick Seeger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Der SV Meppen muss in den beiden nächsten Drittliga-Spielen auf seinen Kapitän Thilo Leugers verzichten. Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) verurteilte den 29 Jahre alten Mittelfeldspieler am Dienstag zu einer Sperre von zwei Partien, weil er am Sonntag bei der 0:1-Niederlage gegen Viktoria Köln eine Rote Karte für eine "Tätlichkeit gegen den Gegner in einem leichteren Fall" gesehen hatte. Leugers fehlt den Emsländern damit auch am Mittwochabend (19.00 Uhr/MagentaSport) im Kellerduell beim Tabellen-18. Hallescher FC. Die Meppener stehen nach vier Niederlagen in den ersten fünf Spielen auch nur auf Rang 16.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal