Sie sind hier: Home > Regional >

Acht Wochen nach Zugentgleisung: Waggons noch an Unfallort

Lahnstein  

Acht Wochen nach Zugentgleisung: Waggons noch an Unfallort

20.10.2020, 16:43 Uhr | dpa

Acht Wochen nach Zugentgleisung: Waggons noch an Unfallort. Blaulicht

Das Blaulicht eines Streifenwagens der Polizei leuchtet. Foto: Stefan Puchner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Knapp acht Wochen nach der Entgleisung eines Güterzugs bei Koblenz befinden sich die beschädigten Waggons immer noch an der Unfallstelle. Die Zerlegungsarbeiten würden noch bis Ende dieser Woche dauern, sagte ein Sprecher der Deutschen Bahn in Frankfurt am Dienstag. Er gehe davon aus, dass die Teile von dem zuständigen Eisenbahnunternehmen "zeitnah abgeholt" würden. Ein Güterzug war am 30. August in Lahnstein entgleist. Sieben der mit Diesel beladenen Kesselwagen kippten um, rund 100 000 Liter Diesel liefen ins Erdreich. Die Instandsetzung der Bahnstrecke kostete rund acht Millionen Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: