Sie sind hier: Home > Regional >

Landrat Cloppenburg: Beklagt Umgang mit Corona-Regeln

Cloppenburg  

Landrat Cloppenburg: Beklagt Umgang mit Corona-Regeln

20.10.2020, 16:43 Uhr | dpa

Landrat Cloppenburg: Beklagt Umgang mit Corona-Regeln. Johann Wimberg (CDU)

Johann Wimberg (CDU), Landrat im Landkreis Cloppenburg. Foto: Hauke-Christian Dittrich/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Angesichts der nach wie vor hohen Corona-Neuinfektionszahlen übt der Landkreis Cloppenburg deutliche Kritik an einigen Gastronomen. Diese hätten den Ernst der Lage nicht erkannt, kritisierte Landrat Johann Wimberg (CDU) am Dienstag. Kontrollen am vergangenen Wochenende hätten deutlich gemacht, wie nachlässig und unverantwortlich in einigen Teilen der Gastronomie mit den Bestimmungen umgegangen werde. Wer immer noch ohne Hygienekonzept arbeite und die Sperrstunde missachte, habe den Ernst der Lage nicht erkannt. Zusammen mit der Polizei wollen Kreis und Kommunen weitere Kontrollen vornehmen. Am Mittwoch sollen außerdem die im Landkreis geltenden Corona-Schutzvorschriften verschärft werden.

Derzeit verzeichnet der Landkreis 145,3 Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb von sieben Tagen. Unter den aktuellen Neuinfektionen seien unter anderem ausländische Arbeitskräfte und Personen aus freikirchlichen Gemeinden. Auch Schülerinnen und Schüler sind betroffen, weswegen der Landkreis Maßnahmen entwickeln werde, um den Präsenzunterricht nach den Ferien aufrecht zu erhalten. Reiserückkehrer aus Risikogebieten außerhalb Deutschlands müssen sich beim Kreisgesundheitsamt melden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal