Sie sind hier: Home > Regional >

Mann wird bei Unfall aus Auto geschleudert und stirbt

Hankensbüttel  

Mann wird bei Unfall aus Auto geschleudert und stirbt

21.10.2020, 08:51 Uhr | dpa

Mann wird bei Unfall aus Auto geschleudert und stirbt. Ein Polizeiwagen steht mit Blaulicht an einer Unfallstelle

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall im Landkreis Gifhorn aus seinem Wagen geschleudert worden und anschließend gestorben. Der 29-Jährige sei am späten Dienstagabend aus zunächst unbekannter Ursache mit seinem Fahrzeug von einer Kreisstraße in der Gemeinde Hankensbüttel abgekommen und gegen einen Baum geprallt, sagte ein Polizeisprecher am Mittwoch. Anschließend wurde er ersten Erkenntnissen nach durch eine Scheibe aus dem Wagen geschleudert. Dabei wurde er so schwer verletzt, dass er noch an der Unfallstelle starb. Das Auto fing beim Unfall Feuer und musste gelöscht werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal