Sie sind hier: Home > Regional >

Verbände appellieren an Tourismusbetriebe

Rostock  

Verbände appellieren an Tourismusbetriebe

22.10.2020, 15:27 Uhr | dpa

Der Landestourismus- und der Dehoga-Verband haben an das Verantwortungsbewusstsein der Unternehmerschaft appelliert. Mit der nunmehr schrankenlosen Einreisemöglichkeit nach Mecklenburg-Vorpommern sei diese Verantwortung erheblich gewachsen, heißt es in einem Schreiben der Verbände, das am Donnerstag veröffentlicht wurde. Mehr denn je müssten sich die Schutzstandards bewähren und mit hoher Sensibilität auf deren Einhaltung geachtet werden. Um größtmögliche Sicherheit für den Tourismus zu gewähren, sei nun ein sogenannter Symptom-Fragebogen erstellt worden, der den Gästen beim Erstkontakt vorgelegt werden kann, heißt es in dem Brief.

Es gebe aus der Branche heraus neue Entwicklungen für mehr Transparenz und Gesundheitsschutz. So habe etwa das Haffhus in Ueckermünde einen digitalen Anreisecheck entwickelt. Mit dessen Hilfe könne die Infektionslage in Postleitzahlengebieten einfach geprüft und die Gäste vor Anreise informiert werden. Beim Tourismusverband MV sei die Besetzung des Bürgertelefons zu touristischen Nachfragen aufgestockt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal