Sie sind hier: Home > Regional >

18-Jähriger nach Angriff auf Busfahrer in Untersuchungshaft

Dresden  

18-Jähriger nach Angriff auf Busfahrer in Untersuchungshaft

23.10.2020, 11:25 Uhr | dpa

18-Jähriger nach Angriff auf Busfahrer in Untersuchungshaft. Polizei

Ein Polizist mit Handschellen und Pistole am Gürtel. Foto: Oliver Berg/dpa (Quelle: dpa)

Nach einem Angriff auf einen Busfahrer in Dresden ist gegen einen 18-Jährigen Haftbefehl erlassen worden. Dem jungen Mann wird vorsätzliche Körperverletzung vorgeworfen, wie die Staatsanwaltschaft Dresden am Freitag mitteilte. Der 18-Jährige soll dem Busfahrer am 21. Oktober nach einer kurzen verbalen Auseinandersetzung mit voller Wucht die Faust ins Gesicht geschlagen und verletzt haben. Gegen den Beschuldigten laufen bereits weitere Verfahren am Dresdner Amtsgericht - unter anderem wegen gefährlicher Körperverletzung, Diebstahls und Betrugs. Gegen den 18-Jährigen wurde noch am Tag der Tat Haftbefehl erlassen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal