Sie sind hier: Home > Regional >

Rietberger Karton-Lagerhalle brennt ab: Polizei ermittelt

Rietberg  

Rietberger Karton-Lagerhalle brennt ab: Polizei ermittelt

23.10.2020, 11:29 Uhr | dpa

Rietberger Karton-Lagerhalle brennt ab: Polizei ermittelt. Feuerwehr

Ein Feuerwehrauto fährt mit Blaulicht zu einem Einsatz (Aufnahme mit Langzeitbelichtung und Mitzieher-Effekt). Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa (Quelle: dpa)

Eine Lagerhalle im ostwestfälischen Rietberg hat in der Nacht zu Freitag in Flammen gestanden. Inzwischen sei das Feuer unter Kontrolle, so ein Sprecher der Feuerwehr am frühen Morgen. Lediglich Glutnester würden noch gelöscht. Die Feuerwehr war mit rund 150 Einsatzkräften bis in den frühen Morgen vor Ort, um das Feuer zu löschen und ein Übergreifen der Flammen auf benachbarte Gebäude zu verhindern. Zur Brandursache konnte der Sprecher noch nichts sagen, die Polizei hat die Ermittlungen übernommen und den Brandort beschlagnahmt. In der 30 mal 40 Meter großen Lagerhalle wurden Kartons und Pappen einer Firma gelagert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal