Sie sind hier: Home > Regional >

Fahranfänger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt

Lübbecke  

Fahranfänger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt

23.10.2020, 12:32 Uhr | dpa

Fahranfänger prallt mit Auto gegen Baum und stirbt. Die Leuchtschrift "Unfall" auf dem Dach eines Polizeiwagens

Die Leuchtschrift "Unfall" ist auf dem Dach eines Polizeiwagens zu sehen. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 18 Jahre alter Fahranfänger ist im ostwestfälischen Lübbecke mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt und noch am Unfallort gestorben. Wie die Polizei am Freitag mitteilte, war der junge Mann in der Nacht aus zunächst ungeklärter Ursache nach rechts von der Straße abgekommen und gegen einen Bordstein geraten. Beim Versuch, den Wagen abzufangen, habe er wohl die Kontrolle über das Auto verloren, das sich den Spuren nach um 180 Grad drehte, erneut nach rechts von der Fahrbahn abkam und schließlich mit großer Wucht gegen den Baum prallte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: