Sie sind hier: Home > Regional >

Schlepper holen aus Flensburger Werft halbfertigen Neubau ab

Flensburg  

Schlepper holen aus Flensburger Werft halbfertigen Neubau ab

23.10.2020, 14:46 Uhr | dpa

Schlepper holen aus Flensburger Werft halbfertigen Neubau ab. Blick auf das Betriebsgelände der Flensburger Werft

Blick auf das Betriebsgelände der Flensburger Werft. Foto: Markus Scholz/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Das norwegische Unternehmen Siem Offshore lässt die 187 Meter lange Großfähre "Honfleur", die zurzeit in Flensburg halbfertig an der Pier liegt, am Sonntag von zwei Schleppern abholen. Siem Offshore habe das Schiff gekauft, um es anderswo fertig zu bauen, sagte der Insolvenzverwalter der alten Flensburger Schiffbau-Gesellschaft (FSG), Christoph Morgen, am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. Die neue FSG war Anfang September unter der Regie der Tennor Holding des Investors Lars Windhorst an den Start gegangen. Die alte FSG hatte Siem früher gehört. Mit dem Verkauf der "Honfleur" hat die FSG derzeit keinen Neubau mehr. Zuvor hatten die "Kieler Nachrichten" über die Vorgänge berichtet.

Die seit Jahren angeschlagene Werft war bereits 2019 von der Tennor Holding des Investors Lars Windhorst zum ersten Mal übernommen worden. Durch den nochmaligen Erwerb konnte die Werft ohne die bisherigen Schulden neu beginnen. Für die alte FSG wurde am 1. August das Insolvenzverfahren am Flensburger Amtsgericht eröffnet. Rund 350 der bisher 650 Beschäftigen behalten ihren Arbeitsplatz. Für die restlichen rund 300 wurde eine Transfergesellschaft eingerichtet.

Windhorst hat zugesagt, für die neue FSG Aufträge für den Bau von zwei RoRo-Schiffen zu besorgen. Die Hoffnung des Betriebsrates der Werft, die "Honfleur" in Flensburg als Zwischenlösung weiterbauen zu können und so Jobs zu sichern, hatte sich zerschlagen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal