Sie sind hier: Home > Regional >

Mehr Referendare in diesem Jahr eingestellt

Schwerin  

Mehr Referendare in diesem Jahr eingestellt

23.10.2020, 15:56 Uhr | dpa

In diesem Jahr sind in Mecklenburg-Vorpommern mehr Referendare eingestellt worden als in den beiden Jahren zuvor. 559 Referendare haben 2020 ihren Dienst begonnen, 2019 waren es noch 458, und im Jahr 2018 waren es 335, wie das Bildungsministerium in Schwerin am Freitag mitteilte. Damit seien mit Stand Anfang Oktober insgesamt 796 Referendare an den allgemeinbildenden und beruflichen Schulen des Landes beschäftigt - so viele wie noch nie zuvor.

"Der Lehrkräftebedarf an unseren Schulen ist groß. Da ist es wichtig, dass wir möglichst viele Fachkräfte für unsere Schulen im eigenen Land ausbilden", sagte Bildungsministerin Bettina Martin (SPD) in einer Mitteilung. Die Anzahl der Studienplätze für das Grundschullehramt sei zu diesem Wintersemester mehr als verdoppelt worden, von 100 auf 225 pro Jahr.

Referendare erhalten laut Ministerium seit diesem Jahr eine Übernahmegarantie im Bundesland. Voraussetzung sei dafür die Abschlussnote von mindestens befriedigend.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal