Sie sind hier: Home > Regional >

Mann mit Motorradgespann tödlich verunglückt

Stadtilm  

Mann mit Motorradgespann tödlich verunglückt

23.10.2020, 17:03 Uhr | dpa

Mann mit Motorradgespann tödlich verunglückt. Ein Polizeiwagen steht mit Blaulicht an einer Unfallstelle

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Motorradunfall im Ilm-Kreis ist am Freitag ein 61 Jahre alter Biker getötet worden. Der Mann war am Nachmittag in Hammersfeld, einem Ortsteil von Stadtilm, mit seinem Beiwagengespann in einer Kurve von der Fahrbahn abgekommen, wie die Polizei mitteilte. Das Fahrzeug touchierte zwei Bäume und überschlug sich im Straßengraben. Eine Ärztin, die zufällig vor Ort war, habe noch versucht, den Mann wiederzubeleben. Er sei aber noch am Unfallort an seinen schweren Verletzungen gestorben. Warum das schwere Gespann von der Fahrbahn abkam, ist bislang unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal