Sie sind hier: Home > Regional >

Wieder Auto in Neuruppin angezündet

Neuruppin  

Wieder Auto in Neuruppin angezündet

24.10.2020, 17:06 Uhr | dpa

Wieder Auto in Neuruppin angezündet. Blaulicht der Polizei

Blaulichter leuchten auf einem Streifenwagen der Polizei. Foto: Jens Büttner/zb/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Unbekannte haben in Neuruppin (Ostprignitz-Ruppin) in der Nacht zum Samstag wieder ein Auto in Brand gesteckt. Als die Feuerwehr eintraf, habe der Wagen in Flammen gestanden, das Feuer habe schon auf ein weiteres Auto übergriffen, teilte die Polizei in Potsdam mit. Beide Fahrzeuge seien erheblich beschädigt worden und nicht mehr fahrbereit gewesen. Menschen wurden nicht verletzt.

Immer wieder haben in der Vergangenheit Autos in der Fontanestadt im Norden Brandenburgs gebrannt. Erst am vergangenen Dienstagabend hatten Unbekannte auch das Auto des Neuruppiner Bürgermeisters Jens-Peter Golde (Pro Ruppin) angezündet. In dem Fall wird ein politischer Hintergrund nicht ausgeschlossen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: