Sie sind hier: Home > Regional >

Einbrecher stehlen drei Tonnen Pflanzenschutzmittel

Hohenstein  

Einbrecher stehlen drei Tonnen Pflanzenschutzmittel

25.10.2020, 11:40 Uhr | dpa

Einbrecher stehlen drei Tonnen Pflanzenschutzmittel. Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeifahrzeugs. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Aus einem Agrarbetrieb in Schiedungen (Kreis Nordhausen) haben Einbrecher über das Wochenende etwa drei Paletten Pflanzenschutzmittel und Dünger gestohlen. Dabei handele sich überwiegend um flüssige Chemikalien, teilte die Polizei am Sonntag mit. Sie geht davon aus, dass das etwa drei Tonnen schwere Beutegut mit einem Gesamtwert von 43 000 Euro durch einen Kleinlaster abtransportiert wurde. Die Täter hatten bei dem Einbruch, der sich zwischen Freitagnachmittag und Sonntagmorgen ereignete, das Zufahrtstor zum Gelände aufgebrochen und sich dann gewaltsam Zutritt zu einem Lagerraum verschafft. Die Polizei sucht Zeugen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal