Sie sind hier: Home > Regional >

Rentner gehen wegen stinkenden Traktors aufeinander los

Rhönblick  

Rentner gehen wegen stinkenden Traktors aufeinander los

25.10.2020, 14:30 Uhr | dpa

Rentner gehen wegen stinkenden Traktors aufeinander los. Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet auf

Das Blaulicht auf einem Fahrzeug der Polizei leuchtet auf. Foto: Monika Skolimowska/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Mit Spaten und Eisenstange haben zwei Rentner in Bettenhausen (Landkreis Schmalkalden-Meiningen) einen Streit wegen eines laufenden Traktors ausgetragen. Dabei wurden die 77 und 70 Jahre alten Nachbarn jeweils am Kopf verletzt, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Auslöser der handfesten Auseinandersetzung am Samstag waren die durch den Traktor ausgestoßenen Auspuffgase. Der 77-Jährige hatte sich laut Polizei durch die Luftverschmutzung gestört gefühlt und seinen Nachbarn wegen dessen Traktor zur Rede gestellt. Beide Kontrahenten wurden ärztlich versorgt, gegen sie laufe Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal