Sie sind hier: Home > Regional >

Rose mit Respekt vor Real, "aber das sind auch nur Menschen"

Mönchengladbach  

Rose mit Respekt vor Real, "aber das sind auch nur Menschen"

27.10.2020, 20:53 Uhr | dpa

Rose mit Respekt vor Real, "aber das sind auch nur Menschen". Marco Rose

Mönchengladbachs Trainer Marco Rose. Foto: Bernd Thissen/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Borussia Mönchengladbachs Trainer Marco Rose hat großen Respekt vor den "Weltklassespielern" von Real Madrid. "Aber das sind auch nur Menschen", sagte der 44-Jährige vor dem zweiten Gruppenspiel in der Champions League gegen den spanischen Fußball-Meister am Dienstag (21.00 Uhr) beim Pay-TV-Sender Sky. "Wir wissen, was ihre Stärken sind, aber wir wissen auch, wo sie zu packen sind." Die Gladbacher hatten in ihrer ersten Partie in der Königsklasse ein 2:2 bei Inter Mailand erreicht. "Wir wollen nicht nur dabei sein, sondern probieren, die Großen zu ärgern", sagte Rose.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal