Sie sind hier: Home > Regional >

Mehr als 1,3 Millionen Euro für Sozialbestattungen

Halle (Saale)  

Mehr als 1,3 Millionen Euro für Sozialbestattungen

28.10.2020, 11:15 Uhr | dpa

Mehr als 1,3 Millionen Euro für Sozialbestattungen. Sozialbestattung

Ein preiswerter Sarg für 350 Euro aus Nadelholz, gedacht für Sozialbestattungen mit finanzieller Unterstützung der Kommunen, steht im Schauraum eines Bestattungsinstituts. Foto: Grit Büttner/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

In Sachsen-Anhalt sind im vergangenen Jahr mehr als 1,3 Millionen Euro für Sozialbestattungen gezahlt worden. 892 Hinterbliebene, Erbengemeinschaften, Institutionen oder Ämter erhielten 2019 entsprechende Leistungen - und damit rund 9 Prozent weniger als noch im Jahr zuvor, wie das Statistische Landesamt in Halle am Mittwoch mitteilte. Die Sozialleistungsträger zahlten je Antragsteller im Schnitt 1474 Euro für die Bestattung. Das waren den Angaben zufolge 30 Euro weniger als noch 2018.

Die Kosten werden übernommen, wenn die Angehörigen oder andere zur Bestattung Verpflichtete nicht zahlen können. Wie viele Sozialbestattungen es in Sachsen-Anhalt gibt, erhebt das Statistische Landesamt nicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal