Sie sind hier: Home > Regional >

4,5 Kilo Marihuana gefunden: Zwei Verdächtige festgenommen

Schwäbisch Hall  

4,5 Kilo Marihuana gefunden: Zwei Verdächtige festgenommen

28.10.2020, 14:24 Uhr | dpa

4,5 Kilo Marihuana gefunden: Zwei Verdächtige festgenommen. Polizeifahrzeuge stehen mit eingeschaltetem Blaulicht

Polizeifahrzeuge stehen mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ermittler aus Baden-Württemberg und Bayern haben zwei mutmaßliche Drogendealer festgenommen. Ein 29-Jähriger soll in Schwäbisch Hall Rauschgift an einen 32 Jahre alten Mann aus Bayern übergeben haben, wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Mittwoch mitteilten. Der 32-Jährige wurde daraufhin von Beamten aus Neu-Ulm kontrolliert. Sie fanden bei ihm ungefähr 4,5 Kilogramm Marihuana. Ob die gesamte Rauschgiftmenge aus der Übergabe stammt, wird einem Polizeisprecher zufolge noch ermittelt.

In der Wohnung des 29-Jährigen in Schwäbisch Hall entdeckten die Beamten eine hohe Summe Bargeld und eine scharfe Schusswaffe. Beide Männer wurden nach der Übergabe in der vergangenen Woche festgenommen. Der 29-Jährige sitzt in Untersuchungshaft. Ob der 32-Jährige einem Richter vorgeführt wurde, war zunächst unklar. Dazu könne man sich wegen laufender Maßnahmen noch nicht äußern, hieß es.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal