Sie sind hier: Home > Regional >

727 neue Corona-Fälle in Sachsen: 291 Tote

Dresden  

727 neue Corona-Fälle in Sachsen: 291 Tote

28.10.2020, 16:13 Uhr | dpa

727 neue Corona-Fälle in Sachsen: 291 Tote. Ein Patient lässt vor einer Arztpraxis einen Abstrich machen

Ein Patient lässt vor einer Arztpraxis einen Abstrich machen. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

In Sachsen sind binnen eines Tages 727 neue Corona-Infektionen nachgewiesen worden. Nach Angaben des Gesundheitsministeriums vom Mittwoch stieg die Gesamtzahl der Infizierten seit Beginn der Pandemie damit auf 14 896. 291 Menschen starben an oder mit einer Covid-19-Erkrankung, das sind acht Todesfälle mehr als am Vortag. Als genesen gelten 9110 Menschen. Den größten Zuwachs an Neuinfektionen innerhalb eines Tages gab es im Landkreis Bautzen (138), gefolgt vom Erzgebirgskreis (106) und dem Landkreis Görlitz (99). Der Wert der Neuinfektionen pro 100 000 Einwohner innerhalb einer Woche stieg landesweit auf 80.

Die vom Gesundheitsministerium veröffentlichten Zahlen können teils von denen der Städte und Landkreise und auch von denen des Robert Koch-Instituts abweichen. Das liegt nach Angaben der Behörden an den unterschiedlichen Meldezeiten der Neuinfektionen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal