Sie sind hier: Home > Regional >

Polizei stellt Drogen auf Insel Usedom sicher

Heringsdorf  

Polizei stellt Drogen auf Insel Usedom sicher

28.10.2020, 17:30 Uhr | dpa

Polizei stellt Drogen auf Insel Usedom sicher. Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs

Ein Blaulicht auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs. Foto: Christophe Gateau/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Der Polizei ist ein Schlag gegen die Drogenszene auf der Ostseeinsel Usedom gelungen. Wie ein Polizeisprecher am Mittwoch erklärte, wurden am Dienstag bei Durchsuchungen in Ahlbeck (Vorpommern-Greifswald) größere Mengen Drogen, handelstypische Utensilien und Bargeld sichergestellt. Ein 18-Jähriger Verdächtiger soll einem 23-Jährigen "nicht geringe Mengen" an Cannabis verkauft haben. Mehrere Wohnungen, ein Gartenhaus und ein Auto in Ahlbeck waren durchsucht worden. Als verdächtig gelten außerdem ein 29-Jähriger, der den 18-Jährigen beliefert haben soll, sowie eine 18-Jährige aus der Region. Genauere Angaben zu Mengen und Geldsummen wurden nicht gemacht. Nach einer vorläufigen Festnahme seien alle Beteiligten inzwischen wieder auf freien Fuß gesetzt worden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal