Sie sind hier: Home > Regional >

Fußgänger beim Überqueren der Straße angefahren: Stirbt

Dierhagen  

Fußgänger beim Überqueren der Straße angefahren: Stirbt

29.10.2020, 05:29 Uhr | dpa

Fußgänger beim Überqueren der Straße angefahren: Stirbt. Ein Polizeiwagen steht mit Blaulicht an einer Unfallstelle

Ein Polizeiwagen steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einer Unfallstelle. Foto: picture alliance/Malte Christians/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Beim Überqueren der Straße ist ein Fußgänger in Vorpommern-Rügen von einem Wagen angefahren worden und gestorben. Wie ein Sprecher der Polizei am späten Mittwochabend sagte, wurde der 34-Jährige bei dem Zusammenstoß in Dierhagen in den Straßengraben geschleudert. Rettungskräfte stellten vor Ort den Tod des Mannes fest. Der 58 Jahre alte Autofahrer blieb bei dem Unfall unverletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: