Sie sind hier: Home > Regional >

RKI meldet fast 1700 Corona-Neuinfektionen in Hessen

Wiesbaden  

RKI meldet fast 1700 Corona-Neuinfektionen in Hessen

29.10.2020, 09:11 Uhr | dpa

RKI meldet fast 1700 Corona-Neuinfektionen in Hessen. Ein medizinischer Mitarbeiter entnimmt einer Frau einen Abstrich

Ein medizinischer Mitarbeiter entnimmt einer Frau einen Abstrich für einen Corona-Test. Foto: Moritz Frankenberg/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Das Robert Koch-Institut (RKI) hat am Donnerstag fast 1700 neue Infektionen mit dem Coronavirus in Hessen binnen eines Tages registriert. Im Vergleich zum Vortag stieg die Zahl der Infektionen um 1697 (Stand 00.00 Uhr) auf jetzt insgesamt 37 385 seit Beginn der Pandemie. Acht Menschen seien binnen eines Tages im Zusammenhang mit dem Virus in Hessen gestorben. Damit stieg die Zahl der Todesopfer auf 637.

Nach dem Intensivregister der Deutschen Interdisziplinären Vereinigung für Intensiv- und Notfallmedizin lagen zuletzt in Hessen 156 Covid-19-Patienten auf Intensivstationen. 87 Patienten wurden demnach beatmet (Stand Donnerstag, 7.00 Uhr).

Von Kommunen selbst gemeldete Zahlen können von den Zahlen des RKI abweichen, da sie die Daten mit Zeitverzögerung weitergeben. Zahlen, die die Kommunen selbst nennen, sind in der Regel aktueller als die des RKI oder des hessischen Sozialministeriums.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal