Sie sind hier: Home > Regional >

Zollfahnder heben riesiges Lager mit 50 Tonnen Tabak aus

Dresden  

Zollfahnder heben riesiges Lager mit 50 Tonnen Tabak aus

29.10.2020, 15:56 Uhr | dpa

Zollfahnder heben riesiges Lager mit 50 Tonnen Tabak aus. Das Logo der deutschen Zollbehörde ist an einer Uniform zu sehen

Das Logo der deutschen Zollbehörde ist an einer Uniform zu sehen. Foto: Ralf Hirschberger/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Dresdner Zollfahnder haben zwei riesige Tabaklager in Weißwasser und Neustadt ausgehoben. Dabei wurden knapp 50 Tonnen unversteuerter Tabak sichergestellt, teilte das Zollfahndungsamt Dresden am Donnerstag mit. Vier Männer seien vorläufig festgenommen worden. Der Tabak, der für 49 Millionen Stück Zigaretten gereicht hätte, sei vermutlich für die Produktion von Schwarzmarktzigaretten in Polen vorgesehen gewesen, hieß es. Der Steuerschaden belaufe sich auf mehr als eine Million Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal