Sie sind hier: Home > Regional >

222 Corona-Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt

Magdeburg  

222 Corona-Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt

29.10.2020, 18:10 Uhr | dpa

222 Corona-Neuinfektionen in Sachsen-Anhalt. Ein leeres Bett steht in einer Intensivstation

Ein leeres Bett steht in einer Intensivstation. Foto: Jonas Güttler/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

In Sachsen-Anhalt sind dem Sozialministerium binnen eines Tages 222 neue Coronavirus-Infektionen gemeldet worden. Damit stieg die Zahl der Neuinfektionen je 100 000 Einwohner an den vergangenen sieben Tagen von Mittwoch- bis Donnerstagnachmittag von 44,51 auf 48,71, wie das Ministerium in Magdeburg mitteilte. In Magdeburg wurde mit einem Wert von 101,87 die bislang höchste sogenannte Sieben-Tage-Inzidenz in Sachsen-Anhalt erreicht. Am niedrigsten lag der Wert mit 9,99 in der kreisfreien Stadt Dessau-Roßlau.

Landesweit sind damit bisher insgesamt 4829 Infektionen mit dem neuartigen Coronavirus erfasst worden. Aktuell gelten 1713 Menschen als infiziert. Derzeit sind laut Ministerium 25 Intensiv- und Beatmungsbetten mit Covid-19-Patienten belegt; 12 Erkrankte würden künstlich beatmet. Die Zahl der Gestorbenen, bei denen das Virus Sars-CoV-2 festgestellt wurde, stieg im Vergleich zum Vortag von 77 auf 78.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal