Sie sind hier: Home > Regional >

Rollerbrand in Tiefgarage: 50 Menschen müssen aus Wohnungen

Nußloch  

Rollerbrand in Tiefgarage: 50 Menschen müssen aus Wohnungen

29.10.2020, 19:12 Uhr | dpa

Rollerbrand in Tiefgarage: 50 Menschen müssen aus Wohnungen. Feuerwehr Blaulicht

Ein Löschfahrzeug der Feuerwehr. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Wegen eines Rollerbrandes in der Tiefgarage eines Mehrfamilienhauses in Nußloch (Rhein-Neckar-Kreis) mussten 50 Menschen vorübergehend aus ihren Wohnungen. Verletzt wurde niemand. Nach Angaben der Polizei vom Donnerstag hatten Anwohner am späten Nachmittag die Polizei alarmiert, als dicker Rauch aus der Tiefgarage quoll. Die Feuerwehr fand als Ursache einen brennenden Roller. Die Umgebung des Brandortes wurde großräumig abgesperrt, der Verkehr wurde umgeleitet. Die Tiefgarage wurde noch am frühen Abend belüftet. Die Wohnungen wurden überprüft, bevor die Bewohner wieder zurückkehren konnten. Wie hoch der Schaden ist, stand zunächst nicht fest. Auch die Brandursache war noch unklar.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal