Sie sind hier: Home > Regional >

Kollision auf A7: 49-Jährige schwer verletzt

Bad Bramstedt  

Kollision auf A7: 49-Jährige schwer verletzt

30.10.2020, 08:39 Uhr | dpa

Kollision auf A7: 49-Jährige schwer verletzt. Ein Streifenwagen der Polizei steht an einem Unfallort

Ein Streifenwagen der Polizei steht an einem Unfallort. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einer Kollision zweier Autos und einem Lastwagen auf der Autobahn 7 zwischen den Anschlussstellen Bad Bramstedt und Großenaspe ist eine 49 Jahre alte Autofahrerin schwer verletzt worden. Wie die Autobahnpolizei am Freitagmorgen mitteilte, fuhr ein 21-Jähriger mit seinem Auto aus zunächst ungeklärten Gründen auf das Auto der Frau auf. Daraufhin wurde die 49-Jährige mit ihrem Wagen zunächst gegen einen Lastwagen und anschließend in die Leitplanke geschleudert. Sie erlitt schwere Verletzungen und wurde in ein Krankenhaus gebracht. Der 45 Jahre alte Lkw-Fahrer und der 21-jährige verletzten sich leicht und wurden ebenfalls in einem Krankenhaus behandelt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: