Sie sind hier: Home > Regional >

Corona-Ausbruch in zwei Altenheimen: Drei Tote

Mössingen  

Corona-Ausbruch in zwei Altenheimen: Drei Tote

30.10.2020, 11:30 Uhr | dpa

Corona-Ausbruch in zwei Altenheimen: Drei Tote. Eine Pflegerin hält in einem Altenheim die Hand einer Bewohnerin

Eine Pflegerin hält im Altenheim die Hand einer Bewohnerin. Foto: Oliver Berg/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

In einem Pflegeheim im Landkreis Tübingen sind drei Bewohner nach einer Corona-Infektion gestorben. Dies sagte eine Sprecherin des Landratsamtes am Freitag der Deutschen Presse-Agentur. In dem Heim in Mössingen seien 27 Bewohner und 13 Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet worden, teilte das Wohlfahrtswerk für Baden-Württemberg mit, das Betreiber der Einrichtung ist.

Erste Fälle waren demnach in dem Heim in der vergangenen Woche aufgetreten. Das Gesundheitsamt veranlasste daraufhin Tests und ordnete Quarantänemaßnahmen an. In dem Heim leben 60 Bewohner. Im Landkreis Tübingen gibt es einen weiteren Corona-Ausbruch in einer Seniorenwohnanlage in Starzach. Hier wurden nach Angaben des Landratsamtes 15 Beschäftigte und 20 Bewohner positiv getestet.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deKlingel

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: