Sie sind hier: Home > Regional >

Hockeyspiele der Teams von Alster und HTHC fallen aus

Mönchengladbach  

Hockeyspiele der Teams von Alster und HTHC fallen aus

30.10.2020, 18:13 Uhr | dpa

Der Deutsche Hockey-Bund hat den Bundesliga-Teams wegen der Corona-Pandemie freigestellt, die für Samstag angesetzten Partien zu bestreiten. Dementsprechend reduziert ist das Programm am letzten Spieltag, da sowohl die Begegnung der Herren vom Club an der Alster gegen den Berliner HC wie auch die der Damen vom Club an der Alster gegen die Zehlendorfer Wespen nicht ausgetragen wird. Das gilt auch für die Partien der HTHC-Herren gegen den Crefelder HTC und der HTHC-Damen gegen den Münchner SC.

Die Spiele Großflottbeker THGC gegen Uhlenhorst Mülheim (Herren), UHC gegen Mülheim (Damen) und das Lokalderby zwischen UHC und dem Hamburger Polo Club (Herren) sollen jedoch stattfinden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: