Sie sind hier: Home > Regional >

Nach Corona-Fall: DFB setzt Drittliga-Partie in Halle ab

Halle (Saale)  

Nach Corona-Fall: DFB setzt Drittliga-Partie in Halle ab

31.10.2020, 08:08 Uhr | dpa

Nach Corona-Fall: DFB setzt Drittliga-Partie in Halle ab. Ein Spielball liegt auf dem Rasen

Ein Spielball liegt auf dem Rasen. Foto: Tobias Hase/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach einem positiven Corona-Test beim Fußball-Drittligisten SpVgg Unterhaching ist die für heute angesetzte Partie beim Halleschen FC abgesagt worden. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund am Freitagabend mit. Der DFB habe die Entscheidung in Abstimmung mit dem zuständigen Gesundheitsamt getroffen, beide Clubs waren vorab informiert.

Die vom Gast-Verein beantragte Spielabsage sei notwendig geworden, weil die am Freitag eingegangenen Ergebnisse der jüngsten Covid-19-Tests bei den Hachingern einen positiven Befund bei einem Spieler ergeben hatten. Die Mannschaft war bereits nach Halle angereist. Das zuständige Gesundheitsamt hatte daraufhin eine Quarantäne für den kompletten Spieltagskader der Unterhachinger sowie die Mitglieder des Trainer- und Betreuerstabs verhängt. Die Dauer dieser Maßnahme ist laut DFB-Mitteilung noch offen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal