Sie sind hier: Home > Regional >

Besuche in Thüringer KZ-Gedenkstätten weiter möglich

Weimar  

Besuche in Thüringer KZ-Gedenkstätten weiter möglich

02.11.2020, 14:03 Uhr | dpa

Der Besuch der KZ-Gedenkstätten Buchenwald und Mittelbau-Dora ist auch nach der neuen Thüringer Corona-Verordnung möglich. Unter Beachtung der geltenden Abstands- und Hygieneregeln könnten die ehemaligen Lagergelände und Denkmal-Anlagen weiterhin betreten werden, teilte die Stiftung Gedenkstätten am Montag in Weimar mit.

Auch die Archive und Bibliotheken wären nach Voranmeldung zu nutzen. Nach Bestätigung der Anmeldung sei das Recherchieren vor Ort einzeln und mit Mund-Nasen-Bedeckung möglich. Die Ausstellungen in den beiden KZ-Gedenkstätten bleiben dagegen bis Ende November geschlossen.

Für den Besuch der Gedenkstätten empfahl die Stiftung, die in den bekannten Online-Plattformen angebotenen Apps für Smartphones zu verwenden. Diese stellten für jede der Einrichtungen umfangreiche Informationen zur eigenständigen Erschließung der historischen Orte zur Verfügung. Sie sind den Angaben zufolge kostenlos.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal