Sie sind hier: Home > Regional >

Wahl von CDU-Kandidat für "Merkel-Wahlkreis" verschoben

Grimmen  

Wahl von CDU-Kandidat für "Merkel-Wahlkreis" verschoben

03.11.2020, 10:30 Uhr | dpa

Die Corona-Pandemie verhindert auch im Wahlkreis von Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU), dem Wahlkreis 15 (Vorpommern-Rügen - Vorpommern-Greifswald I), die Nominierung eines neuen CDU-Kandidaten für die Bundestagswahl 2021. Wie ein Sprecher des CDU-Kreisverbandes am Dienstag sagte, ist die für den 7. November geplante Wahlkreismitgliederversammlung in Grimmen wegen des Teil-Lockdowns abgesagt worden. Die Sporthalle, die dem Landkreis untersteht, stehe nicht zur Verfügung. Einen neuen Termin gebe es noch nicht.

Merkel hatte den Wahlkreis acht Mal direkt gewonnen, tritt aber 2021 nach eigenen Angaben nicht mehr an. Einziger Bewerber war bisher der Vorsitzende der Jungen Union Mecklenburg-Vorpommern, Georg Günther. Der 32-Jährige ist als Finanzbeamter in Stralsund tätig und stammt aus der Region Süderholz im Landkreis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: