Sie sind hier: Home > Regional >

Mehr als 750 000 Corona-Tests im Norden

Bad Segeberg  

Mehr als 750 000 Corona-Tests im Norden

04.11.2020, 06:04 Uhr | dpa

Mehr als 750 000 Corona-Tests im Norden. Testsets liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle

Testsets mit Abstrichstäbchen liegen in einem Testzentrum für Corona-Verdachtsfälle. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Über eine Dreiviertelmillion Tests auf das neue Coronavirus haben Labore seit Beginn der Corona-Pandemie im März in Schleswig-Holstein vorgenommen. Bis Ende vergangener Woche führten die an der Auswertung des Berufsverbandes Akkreditierte Labore in der Medizin beteiligten Labore insgesamt 774 100 Tests durch, wie die Kassenärztliche Vereinigung der Deutschen Presse-Agentur auf Anfrage mitteilte. In der Zahl seien die allermeisten Tests enthalten, sagte ein Sprecher. Es fehlten nur die Werte einiger weniger Labore, die sich nicht beteiligten.

Für die vergangene Woche stieg die Zahl der erfassten Tests auf die Rekordzahl von 47 700. Das waren gut 7000 Tests mehr als in der Vorwoche und 13 000 mehr als in der Woche davor. In der ersten "Corona-Woche" im März waren es noch 537 Tests. Dann wurde die Zahl sehr schnell fünfstellig.

Bei den Tests in der vergangenen Woche fiel das Ergebnis in 6,6 Prozent der Fälle positiv aus. Die Quote war seit September kontinuierlich gestiegen, zuletzt sehr stark. In der Woche vom 5. bis 11. Oktober lag sie noch bei 1,7 Prozent. Im Bundesdurchschnitt betrug sie zuletzt 7,3 Prozent.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: