Sie sind hier: Home > Regional >

Aichacher Amtsarzt beschwert sich über "Strafversetzung"

Aichach  

Aichacher Amtsarzt beschwert sich über "Strafversetzung"

04.11.2020, 12:43 Uhr | dpa

Der bisherige Leiter des Gesundheitsamtes des schwäbischen Landkreises Aichach-Friedberg, Friedrich Pürner, hat sich über seine Versetzung ins Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit beschwert. Pürner hatte sich zuvor kritisch über die Corona-Strategie der bayerischen Landesregierung geäußert, wie die "Augsburger Allgemeine" (Mittwochausgabe) berichtete.

Gesundheitsstaatssekretär Klaus Holetschek sagte am Mittwoch, Pürners Expertise werde im Landesamt gebraucht. "Ich bin sicher, er wird dort einen guten Beitrag leisten", sagte Holetschek. Der Wechsel Pürners beweise, dass am Landesamt für Gesundheit "auch kritische Geister" mitgenommen würden.

Pürner selbst ist anderer Auffassung: "Da wird ein Exempel an mir statuiert, damit ja kein anderer Amtsarzt auf die Idee kommt zu widersprechen", sagte der Mediziner der Zeitung. Über die Versetzung hatten zuvor unter anderem auch der Bayerische Rundfunk und der "Münchner Merkur" berichtet.

Pürner nannte die Entscheidung eine "Strafversetzung", von der er am Dienstagmorgen "völlig überraschend" telefonisch erfahren habe. "Ich bin überrascht, dass man angesichts der Zahlen gerade und der Arbeitsbelastung tatsächlich einen erfahrenen Leiter des Gesundheitsamts wegtut", erklärte der der 53-Jährige.

Pürner hatte unter anderem die bayerische Corona-Teststrategie als verfehlt kritisiert - genauso wie die seiner Ansicht nach sinnlose Maskenpflicht in Schulen und Kindergärten sowie die Schließung von Klassen oder ganzen Schulen wegen positiver Testergebnisse.

Am Landesamt für Gesundheit wird laut der Regierung von Schwaben ein neues Sachgebiet für den Öffentlichen Gesundheitsdienst aufgebaut, woran Pürner mitwirken soll.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: