Sie sind hier: Home > Regional >

Lkw reißt Gasleitung ab: Tankwart reagiert schnell

Melle  

Lkw reißt Gasleitung ab: Tankwart reagiert schnell

04.11.2020, 17:57 Uhr | dpa

Ein 54-Jähriger hat mit seinem Lastwagen in einer Tankstelle im Kreis Osnabrück eine Autogasleitung abgerissen. Der laut Polizei unter Alkoholeinfluss stehende Mann hatte am Mittwoch beim Einfahren auf das Tankstellengelände in Melle die Höhe seines Fahrzeuges nicht beachtet und war mit einer unter dem Tankstellendach verlaufenden Autogasleitung kollidiert. Das Gas sei sofort unkontrolliert und in großer Menge ausgeströmt, teilte die Polizei mit. Der Tankstellenbetreiber reagierte sofort und schloss die Gasleitung über ein Ventil. Sicherheitshalber waren umliegende Häuser evakuiert worden. Eine Atemalkoholprobe bei dem Lkw-Fahrer hatte den Angaben zufolge einen Wert von mehr als 1,6 Promille ergeben.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal