Sie sind hier: Home > Regional >

Auffahrunfall zwischen fünf Lastern auf A3: Vier Verletzte

Theilheim  

Auffahrunfall zwischen fünf Lastern auf A3: Vier Verletzte

05.11.2020, 09:13 Uhr | dpa

Auffahrunfall zwischen fünf Lastern auf A3: Vier Verletzte. Polizei Blaulicht bei Unfallaufnahme

Blaulicht und der LED-Schriftzug "Unfall" auf dem Dach eines Polizeistreifenwagens. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei einem Auffahrunfall mit mehreren Sattelzügen auf der Autobahn 3 bei Theilheim (Landkreis Würzburg) sind vier Menschen verletzt worden. Zudem entstand ein Sachschaden von fast einer halben Million Euro, wie die Polizei am Donnerstag mitteilte. Aus noch unbekannter Ursache war der 57 Jahre alte Fahrer eines Lasters am Mittwochnachmittag an einem Stauende in den vorausfahrenden Sattelzug gefahren. Durch die Wucht des Aufpralls wurden insgesamt fünf Laster aufeinander geschoben. Die Fahrer der hinteren vier Sattelzüge wurden verletzt, der Unfallverursacher erlitt sogar schwere Verletzungen. Alle kamen ins Krankenhaus.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal