Sie sind hier: Home > Regional >

Aue verlängert Vertrag mit U-21-Nationalspieler Krüger

Aue  

Aue verlängert Vertrag mit U-21-Nationalspieler Krüger

05.11.2020, 16:31 Uhr | dpa

Aue verlängert Vertrag mit U-21-Nationalspieler Krüger. Aues Florian Krüger spielt den Ball

Aues Florian Krüger spielt den Ball. Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild (Quelle: dpa)

Fußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue hat den Vertrag mit U-21-Nationalspieler Florian Krüger vorzeitig um zwei weitere Jahre bis zum 30. Juni 2023 verlängert. Das teilte der Club am Donnerstag mit. "Der Deal zwischen uns, Flo und seinem Berater konnte nur erfolgreich gestaltet werden, weil er in Ruhe, Sorgfalt, Professionalität und vor allem hinter den Kulissen stattfand", sagte Vereinspräsident Helge Leonhardt.

Der Unternehmer ist "froh und stolz" über Krügers Entwicklung bei den Sachsen. Die Vertragsverlängerung sei in der sehr schwierigen Situation "ein sehr wichtiges Signal und Zeichen für den Verein und unsere Fans".

Krüger wechselte 2018 vom FC Schalke 04 zum FC Erzgebirge. Bei den "Veilchen" entwickelte sich der Stürmer in der vergangenen Saison zum Leistungsträger. In der laufenden Spielzeit erzielte er zwei Tore und bereitete zwei Treffer vor. In der Sommerpause hatte Krüger noch mit einem Wechsel in die 1. Bundesliga geliebäugelt. Ein Transfer kam aber nicht zustande.

"Der Verein hat mir als Jugendspieler die Chance gegeben, den Schritt in den Profifußball zu gehen. Diese Chance habe ich genutzt, von daher möchte ich dem Verein das Vertrauen zurückzahlen und habe meinen Vertrag heute verlängert", wird Krüger in der Vereinsmitteilung zitiert.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal