Sie sind hier: Home > Regional >

Feuer auf Schrottplatz in Sondershausen ausgebrochen

Sondershausen  

Feuer auf Schrottplatz in Sondershausen ausgebrochen

06.11.2020, 12:19 Uhr | dpa

Feuer auf Schrottplatz in Sondershausen ausgebrochen. Feuerwehr

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Auf dem Gelände eines Schrotthandels in Sondershausen (Kyffhäuserkreis) ist am Freitag ein Feuer ausgebrochen. Durch den Brand kam es zu starker Rauchentwicklung, von der auch die Bundesstraße 4 betroffen war, wie die Polizei mitteilte. Das Feuer war ersten Erkenntnissen zufolge beim Aussortieren einer Schrottlieferung mit einem Bagger entstanden, bei dem es zu Funkenflug gekommen sei. Der 39-jährige Baggerfahrer wurde den Angaben zufolge vorsorglich in ein Krankenhaus gebracht. Am frühen Nachmittag konnte der Brand gelöscht werden.

Mitarbeiter des Örtlichen Abwasserzweckverbandes legten eine Ölsperre im Regenwasserauffangbecken neben der Bundesstraße 4 an, die in unmittelbarer Nähe zum Brandort liegt. Damit solle Löschwasser aufgefangen werden, das möglicherweise kontaminiert sei, hieß es. Eine Straftat schloss die Polizei vorerst aus. Zur Schadenshöhe konnten zunächst keine Angaben gemacht werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal