Sie sind hier: Home > Regional >

Wurfsaison der Kegelrobben auf Helgoland hat begonnen

Helgoland  

Wurfsaison der Kegelrobben auf Helgoland hat begonnen

06.11.2020, 18:47 Uhr | dpa

Wurfsaison der Kegelrobben auf Helgoland hat begonnen. Ein Robbenbaby liegt am Strand neben seiner Mutter

Ein Robbenbaby liegt am Strand neben seiner Mutter. Foto: Joe Giddens/PA Wire/dpa (Quelle: dpa)

Die Wurfsaison der Kegelrobben auf der Helgoländer Düne hat begonnen. Drei Jungtiere seien bereits gesichtet worden, teilte der Tourismus-Service am Freitagabend mit. Die Geburtenzahl hatte im Winter 2019/20 bei 531 gelegen. In den ersten Lebenswochen seien die Kegelrobbenjungen besonders anfällig, hieß es. Die Jungtiere haben bei der Geburt ein weißes "Babyfell", das Lanugofell, und müssen den Angaben zufolge an hochwassergeschützten Strandabschnitten liegen. Ihren Nachwuchs bringt die Kegelrobbe in den Wintermonaten von November bis Ende Januar zur Welt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal