Sie sind hier: Home > Regional >

30-Jähriger schießt bei Streit mit Soft-Air-Waffe auf Bruder

Sommerach  

30-Jähriger schießt bei Streit mit Soft-Air-Waffe auf Bruder

08.11.2020, 10:52 Uhr | dpa

Ein Streit zwischen Brüdern ist in Sommerach (Landkreis Kitzingen) so eskaliert, dass ein 30-Jähriger mit einer Soft-Air-Waffe auf seinen Bruder geschossen hat. Die beiden mussten von der Polizei getrennt werden.

Wie die Polizei am Sonntag mitteilte, habe der 36-Jährige zunächst den 30-Jährigen mit einem Faustschlag am Kopf verletzt. Daraufhin schoss der 30-Jährige mit einer Soft-Air-Waffe mehrmals auf den Bruder, der durch die Plastikkugeln kleine Platzwunden am Bein erlitt. Im Verlauf der Auseinandersetzung würgten sie sich gegenseitig und schlugen aufeinander ein.

Polizisten trennten die streitenden Brüder am Samstagnachmittag. Es wird nun wegen gefährlicher Körperverletzung ermittelt. Die Soft-Air-Waffen des 30-Jährigen, die er legal besaß, wurden sichergestellt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal