Sie sind hier: Home > Regional >

Brand in Freital: 30 Menschen in Sicherheit gebracht

Freital  

Brand in Freital: 30 Menschen in Sicherheit gebracht

08.11.2020, 11:34 Uhr | dpa

Brand in Freital: 30 Menschen in Sicherheit gebracht. Feuerwehr

Ein Drehleiterwagen der Feuerwehr mit Blaulicht. Foto: Marcel Kusch/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Nach einem Brand in einem Mehrfamilienhaus in Freital bei Dresden sind 30 Menschen in Sicherheit gebracht worden. Sie wurden nach Angaben der Polizeidirektion Dresden vom Sonntag in einem nahe liegenden Hotel untergebracht. Verletzt wurde demnach niemand, aber das Haus ist nicht mehr bewohnbar. Das Feuer brach am Samstag aus noch ungeklärter Ursache aus. Die Höhe des Sachschadens war zunächst nicht bekannt. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlung zur Ursache des Brandes aufgenommen, teilte die Polizei weiter mit.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal