Sie sind hier: Home > Regional >

VfB Suhl erreicht nach 3:1-Sieg Pokal-Viertelfinale

Suhl  

VfB Suhl erreicht nach 3:1-Sieg Pokal-Viertelfinale

08.11.2020, 17:24 Uhr | dpa

VfB Suhl erreicht nach 3:1-Sieg Pokal-Viertelfinale. Händen greifen in einem Spiel nach einem Volleyball

Händen greifen in einem Spiel nach einem Volleyball. Foto: Uwe Anspach/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Die Bundesliga-Volleyballerinnen des VfB Suhl sind durch einen 3:1-Sieg gegen den VC Wiesbaden in das Viertelfinale des DVV-Pokals eingezogen. Dort trifft die Mannschaft von Trainer Laszlo Hollosy am 18. November in Schwerin auf den Dresdner SC. Gegen Wiesbaden hatten die Thüringerinnen am Samstagabend nur im ersten Satz (23:25) Probleme. Anschließend steigerte sich der VfB deutlich und konnte die folgenden drei Sätze (25:16, 25:21, 25:17) souverän für sich entscheiden. Während im Mittelblock vor allem Laura de Zwart überzeugte, sorgte Claudia Steger im Angriff für wichtige Punkte.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal