Sie sind hier: Home > Regional >

Bremsschuh vergessen? Vier Wagen eines Güterzuges entgleisen

Gelsenkirchen  

Bremsschuh vergessen? Vier Wagen eines Güterzuges entgleisen

10.11.2020, 16:21 Uhr | dpa

Bremsschuh vergessen? Vier Wagen eines Güterzuges entgleisen. Polizei

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht. Foto: Carsten Rehder/dpa (Quelle: dpa)

Ein liegengebliebener Bremsschuh hat am Bahnhof Gelsenkirchen-Bismarck vier Güterwagen aus den Schienen springen lassen. Menschen seien nicht zu Schaden gekommen, der Bahnhof sei aber vorübergehend gesperrt worden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei am Dienstag. Ermittelt werde gegen einen 33-jährigen Bahnmitarbeiter, der für den Zug verantwortlich war. Der Mann soll am Montagmittag den Bremsschuh, der ein ungewolltes Wegrollen des Zuges verhindert, vor dem Rangieren nicht entfernt haben. Das Metallteil sei bis zu einer Weiche mitgeschleift worden, habe sich dort verkeilt und die Wagen zum Entgleisen gebracht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal