Sie sind hier: Home > Regional >

Möbelhändler Ikea berichtet über wichtigen deutschen Markt

Hofheim am Taunus  

Möbelhändler Ikea berichtet über wichtigen deutschen Markt

11.11.2020, 01:06 Uhr | dpa

Möbelhändler Ikea berichtet über wichtigen deutschen Markt. Ikea

Das Logo vom Einrichtungskonzern IKEA. Foto: Patrick Pleul/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Der Möbelriese Ikea berichtet heute (10.00 Uhr) über seinen wichtigen Einzelmarkt Deutschland. Weltweit hatte das in Schweden gegründete Unternehmen im Geschäftsjahr 2019/2020 (30. August) rund 35,2 Milliarden Euro umgesetzt, wie die globale Ikea-Einzelhandelsorganisation Ingka bereits mitgeteilt hat. Das war zum Vorjahr ein Rückgang um 1,5 Milliarden Euro.

Ikea hatte wegen der Corona-Pandemie rund um den Globus die Kaufhäuser schließen müssen, dafür aber höhere Online-Umsätze erzielt. Der Möbelhändler steckt in einem Umbruch, nachdem das Digitalgeschäft lange vernachlässigt worden ist. Von einem niedrigen Niveau aus waren die Online-Umsätze in den vergangenen Jahren aber deutlich schneller gestiegen als im stationären Handel. Das Unternehmen will die Digitalisierung beschleunigen und nachhaltiger werden.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal