Sie sind hier: Home > Regional >

Verpuffung an Heizungsanlage von Landhotel: Zwei Verletzte

Brüggen  

Verpuffung an Heizungsanlage von Landhotel: Zwei Verletzte

12.11.2020, 22:23 Uhr | dpa

Verpuffung an Heizungsanlage von Landhotel: Zwei Verletzte. Ein Rettungshubschrauber fliegt durch die Luft

Ein Rettungshubschrauber fliegt durch die Luft. Foto: Stefan Sauer/zb/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Bei Arbeiten an der Heizungsanlage eines Hotels in Brüggen (Kreis Viersen) sind zwei Mitarbeiter einer Installationsfirma verletzt worden, einer davon schwer. Wie die Polizei mitteilte, kam es am Donnerstag zu einer Verpuffung an einer Gasleitung und in der Folge zu einem Brand in dem separaten Heizungsgebäude. Ein 21 Jahre alter Mann sei dabei so schwer verletzt worden, dass er mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden musste. Sein 26-jähriger Kollege wurde den Angaben zufolge nur leicht verletzt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal