Sie sind hier: Home > Regional >

Wolf bei Bitburg überfahren? Genmaterial wird untersucht

Bitburg  

Wolf bei Bitburg überfahren? Genmaterial wird untersucht

13.11.2020, 11:54 Uhr | dpa

Wolf bei Bitburg überfahren? Genmaterial wird untersucht. Wolf

Ein Wolf. Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Mit einer DNA-Analyse wollen Experten herausfinden, ob in der Nähe von Bitburg in der Eifel ein Wolf überfahren wurden. Das tote Tier war nach Angaben des rheinland-pfälzischen Umweltministeriums bereits am vergangenen Sonntagabend an der Bundesstraße 51 gefunden worden. Nach erster Experteneinschätzung könnte es sich tatsächlich um einen Wolf handeln, teilte das Ministerium am Freitag mit. Das Senckenberg-Institut im hessischen Gelnhausen untersuche nun Genmaterial des Tieres, um Klarheit zu bekommen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: