Sie sind hier: Home > Regional >

Mann wirft Möbel in den Straßenverkehr

Einbeck  

Mann wirft Möbel in den Straßenverkehr

15.11.2020, 12:33 Uhr | dpa

Mann wirft Möbel in den Straßenverkehr. Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Polizei

Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Polizei. Foto: Klaus-Dietmar Gabbert/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild (Quelle: dpa)

Ein 30 Jahre alter Mann hat in einer Wohnung in Einbeck im Landkreis Northeim randaliert und Möbel auf vorbeifahrende Fahrzeuge geworfen. Zeugen hatten die Behörden am Samstag alarmiert, weil sie den extrem aggressive Mann bemerkten, wie die Polizei am Sonntag mitteilte. Als die Beamten eintrafen, wehrte sich der Mann mit einem Besenstiel und Glasflaschen. Der 30-Jährige wurde schließlich von Spezialkräften der Polizei überwältigt, die wegen einer Demonstration in Einbeck im Einsatz waren. Dem Mann wurden Blutproben entnommen.

Beim Einsatz wurde ein Passagier eines Busses leicht verletzt, der wegen der auf die Straße geworfenen Möbel abrupt bremsen musste. Auch ein weiteres Auto wurde beschädigt. Nähere Angaben zur Höhe des Sachschadens machte die Polizei zunächst nicht.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal