Sie sind hier: Home > Regional >

Mann von S-Bahn erfasst: tödliche Verletzungen

Heusenstamm  

Mann von S-Bahn erfasst: tödliche Verletzungen

16.11.2020, 16:15 Uhr | dpa

Mann von S-Bahn erfasst: tödliche Verletzungen. Logo der Bundespolizei

Das Logo der Bundespolizei ist an einem Fahrzeug der Bundespolizei bei einem Einsatz zu sehen. Foto: Paul Zinken/dpa-Zentralbild/ZB/Archiv (Quelle: dpa)

Ein Mann ist in der Nacht zu Montag auf Bahngleisen bei Heusenstamm von einem Zug erfasst und tödlich verletzt worden. Laut Aussage der Lokführerin habe der 44-Jährige noch versucht, aus dem Gleisbett zu springen, teilte die Bundespolizei in Frankfurt mit. Der Dietzenbacher sei jedoch trotz Notbremsung auf der Strecke zwischen Heusenstamm und Dietzenbach von der S-Bahn erfasst worden. Zuvor war er im Gleisbett gelaufen. Warum er dort unterwegs war, blieb zunächst unklar. Die Lokführerin erlitt einen Schock, die Strecke wurde für knapp drei Stunden gesperrt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: