Sie sind hier: Home > Regional >

Von Auto erfasst: Fußgängerin lebensgefährlich verletzt

Langenhagen  

Von Auto erfasst: Fußgängerin lebensgefährlich verletzt

16.11.2020, 22:11 Uhr | dpa

Von Auto erfasst: Fußgängerin lebensgefährlich verletzt. Rettung Notruf 112

Ein Sanitäter vor einem Rettungswagen mit der Nummer des Notrufes. Foto: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild (Quelle: dpa)

Eine 20-Jährige ist als Fußgängerin in Hannover von einem Auto erfasst und lebensgefährlich verletzt worden. Nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei wollte sie gegen 7 Uhr die Bothfelder Straße in der per Ampel geregelten Fußgängerfurt Richtung Haltestelle Langenhagen-Zentrum überqueren, wie die Polizei mitteilte. Dabei habe sie offenbar ein von rechts kommendes Auto übersehen. Die Polizei ermittelt gegen den 58-jährigen Fahrer des Wagens wegen fahrlässiger Körperverletzung. Gesucht werden Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können - und darüber, wie die Ampel geschaltet war.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal