Sie sind hier: Home > Regional >

Flensburgs Handballer bestreiten erste November-Partie

Flensburg  

Flensburgs Handballer bestreiten erste November-Partie

18.11.2020, 01:26 Uhr | dpa

Die Handballer der SG Flensburg-Handewitt stehen nach einer 18-tägigen Spielpause am Mittwoch (18.45 Uhr/DAZN) wieder auf dem Feld. In der Vorrunde der Champions League empfangen die Norddeutschen das Team des HC Brest aus Belarus. Mit einem Sieg könnte die Mannschaft von Trainer Maik Machulla die Tabellenführung in der Gruppe A übernehmen.

Nachdem die Bundesligapartien gegen die MT Melsungen und bei den Füchsen Berlin coronabedingt ausgefallen waren, ist das Spiel gegen den belarussischen Meister das erste SG-Pflichtspiel im November. Mit 8:2 Punkten stehen die Flensburger aktuell auf dem zweiten Platz, Brest liegt mit 6:4 Zählern zwei Ränge hinter der SG. Beide Teams schafften unter anderem einen Sieg über das internationale Starensemble von Paris Saint-Germain.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal